Naturverbindung

Galerie-Slideshow: 

Weltmusik im Dohlenwald mit Archer & Tripp

 

Zwei international bekannte Hang-Musiker kommen zurück an einen Ort ihrer Wurzeln. Jaron Tripp (D) und Samantha Archer (UK) sind schon seit vielen Jahren mit dem Tipicamp verbunden. Sie nehmen uns mit auf eine ganz besondere Reise:

Mit Hang, Rahmentrommeln, Flöten, Chalumeau, Maultrommel und vielem mehr kreieren die beiden ein einzigartiges Klangerlebnis. Dieses wird sich in die Naturgeräuschkulisse des Waldes einfügen, auf das Spiel zufälliger Klänge eingehen und dem Zuhörer ermöglichen, den Rhythmus der Welt in seinem eigenen zu erkennen.

 

Datum: 
Samstag, September 12, 2020
19 Uhr
Ort: 
Tipicamp Hembergen
Leitung: 
Samantha Archer und Jaron Tripp
Kosten: 
auf Spendenbasis
Angebotskategorie: 
Galerie-Slideshow: 

Hang-Workshop mit Archer & Tripp

 

Draußen in der Natur Hang spielen lernen mit dem Musiker-Duo Archer & Tripp!

Die beiden Multi-Instrumentalisten Samantha Archer und Jaron Tripp haben zusammengerechnet über 20 Jahre Erfahrung im Hang (Handpan)-Spiel. Mit ihren zum Teil sehr unterschiedlichen musikalischen Herangehensweisen bieten sie die Möglichkeit, mit jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer individuelle Ansätze zu finden.

Die Handpan dient hier als Medium, die eigene Musikalität zu erforschen. Das Tipicamp am Wald, wo der Puls des Lebens spürbar ist, bietet einen außergewöhnlichen Ort, um sich selbst in der Musik zu begegnen.

Keine Vorkenntnisse oder eigenes Instrument erforderlich.

 

HINWEIS: Am Samstagabend vorher findet ein Konzert der beiden in unserem Wald statt. Eintritt gegen Spende. Bitte vorher anmelden unter: buero@draussenzeit.de

 

Datum: 
Sonntag, September 13, 2020
11-16 Uhr
Ort: 
Tipicamp Hembergen
Leitung: 
Jaron Tripp und Samantha Archer
Kosten: 
60 €, Selbstverpflegung
Angebotskategorie: 
Galerie-Slideshow: 

Aktive Hoffnung - Tiefenökologie-Workshop zur Klimakrise

 

Ökologische Krisen wie der Klimawandel sind zentrale und dringliche Herausforderungen unserer Zeit. Unseren Emotionen zum Thema Naturzerstörung zu begegnen, anstatt sie zu verdrängen, und daraus in hoffnungsvolles Handeln zu kommen, ist Inhalt der Tiefenökologie.

In diesem Workshop ermöglichen wir durch praktische Übungen:

  • Erfahrungen zur Stärkung psychischer Ressourcen im Angesicht der Klimakrise
  • Gruppenprozesse zur Unterstützung der Gemeinschaftsbildung
  • Einblicke in die Philosophie und den „Großen Wandel“ der Tiefenökologie

 

Wir freuen uns besonders, zu diesem Workshop für Erwachsene unsere Kollegin von der Wildnisschule Wildeshausen und ihren Partner einzuladen!

Datum: 
Samstag, November 7, 2020
11-18 Uhr
Ort: 
Tipicamp Hembergen
Leitung: 
Myriam Kentrup und Bijan Ghaffari-Tabrizi
Kosten: 
85 € (Selbstverpflegung)
Angebotskategorie: 
Galerie-Slideshow: 

Wildpflanzenwanderung

 

Wildpflanzen-Exkursionen zum "grünen Volk" vor der Haustür

In den schönen Wäldern der Gimbter Heide gibt Jürgen Silbach eine Einführung in die heimische Flora. In praktischen Übungen lernen wir verschiedene Wege kennen, sich den Pflanzen zu nähern. Besonderes Augenmerk legen wir auf die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten,  die uns die Pflanzen anbieten. Die Termine können einzeln oder im Paket gebucht werden. Bei jeder Wanderung werden neue Pflanzen behandelt.

Kursprofil: Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig. Bitte an festes Schuhwerk denken! Bei Anmeldung erhalten Sie eine genaue Wegbeschreibung. Bei Fragen sprecht uns gerne an.

Die angekündigten Wildpflanzenwanderungen am 28. März und 18. April 2020 entfallen leider aufgrund der Maßnahmen zur Corona-Eindämmung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Datum: 
Samstag, Juni 20, 2020
10 - ca. 14 Uhr
Ort: 
Kiebitzheide bei Gimbte
Leitung: 
Jürgen Silbach
Kosten: 
25 € pro Wanderung
Angebotskategorie: 
Galerie-Slideshow: 

Pilzwanderung - AUSGEBUCHT!

 

"Expeditionen" in die geheimnissvolle Pilzwelt unserer Wälder

An drei Terminen finden im weitläufigen Waldgebiet Kattmannskamp in Ostbevern-Brock Pilzwanderungen mit dem Pilz-Kenner Jürgen Silbach statt. Er führt fachkundig durch das Pilzgebiet, gibt eine Einführung in das Bestimmen, Sammeln und Verwerten von Pilzen, geht auf Gefahren und Giftpilze ein und beantwortet alle Fragen.

Kursprofil: Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig. Der Kurs findet komplett draußen statt. Bei Anmeldung erhaltet ihr eine genaue Wegbeschreibung. Die Wanderungen sind auf 12 Teilnehmer begrenzt. Bitte an festes Schuhwerk denken! Bei Fragen sprecht uns gerne an.

Weitere Informationen und Anmeldung

Datum: 
Samstag, Oktober 31, 2020
10 - ca. 14 Uhr
Ort: 
Kattmannskamp bei Ostbevern
Leitung: 
Jürgen Silbach
Kosten: 
30 € pro Wanderung
Angebotskategorie: 
Galerie-Slideshow: 

Pilz-Intensiv-Seminar

 

Intensive Pilzkunde inmitten unberührter Natur der Nationalparkregion Kellerwald am Edersee.

Gemeinsam streift die Gruppe durch den wunderschönen herbstlichen Buchenwald am Edersee. Hier gibt es viele verschiedene und teilweise in Deutschland selten gewordene Pilze zu finden und zu bestaunen. In diesem Seminar erfahren Anfänger wie auch fortgeschrittene Pilzsammler, wie sie Pilze richtig bestimmen und essbare von ihren giftigen Doppelgängern unterscheiden können. Weitere Themen sind die Zubereitung von Pilzen und allerlei Geschichten und Wissenswertes rund um die Schwammerl. Es werden Strecken bis ca. 10 km zurückgelegt.

Inhalte: Sicheres Erkennen, Bestimmen, Zubereiten. Mykologie und Systematik, Geschichten und Mythologie, Nutzbarkeit und Heilkräfte. Der Treffpunkt ist am Südufer des Edersees.

Die Unterkunft und Verpflegung wird von den Teilnehmern selbst organisiert. Da der Treffpunkt in einer Ferienregion liegt, gibt es ein großes Angebot an Unterkünften aller Standards.

In Kleinern-Edertal gibt es günstige Unterbringungsmöglichkeiten. Unter http://www.kleinern.de sind diverse Adressen gelistet. Bei Anmeldung oder Interesse schicken wir gerne weitere hilfreiche Hinweise dazu.

Die Seminarzeiten und Treffpunkte sind:

Freitag: 18 - 20 Uhr, Kleinern-Edertal, genauen Treffpunkt bitte erfragen

Samstag: 9 -17 Uhr

Sonntag: 9 - 15 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung

Datum: 
Freitag, Oktober 16, 2020 bis Sonntag, Oktober 18, 2020
Fr 18 - So 15 Uhr
Ort: 
Nationalpark Kellerwald/Edersee
Leitung: 
Jürgen Silbach
Kosten: 
165 Euro zzgl. Unterkunft und Verpflegung (wird vor Ort selbst organisiert)
Angebotskategorie: 
Galerie-Slideshow: 

Baumheilweisen für Frauen (abgesagt)

 

Wenn wir uns unter die Krone eines Baumes stellen und unsere Wahrnehmung dafür öffnen, können wir viel über die Botschaft und das Wesen der verschiedenen Baumarten erfahren.
Wir entdecken, welche Baumart eine Unterstützung für unsere persönlichen Licht- und Schattenseiten sein kann.

Mittags stärken wir uns am Kartoffelfeuer mit „Himmel und Erde“ (traditionelles Gericht aus Kartoffeln und Äpfeln).


Amati Holle untersucht als Homöopathin und Künstlerin seit vielen Jahren die Art und Weise, wie Menschen mit Bäumen und Pflanzen in Resonanz gehen.

Kursprofil: Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig. Der Kurs findet komplett draußen statt.

Weitere Informationen und Anmeldung

Datum: 
Samstag, September 26, 2020
11-17 Uhr
Ort: 
Tipicamp Hembergen
Leitung: 
Amati Holle
Kosten: 
75 €
Angebotskategorie: 
RSS - Naturverbindung abonnieren