Unser SOMMERFEST mit Wald-und-Wiesen-Konzerten!

Unser SOMMERFEST mit Wald-und-Wiesen-Konzerten!

 

Unser Sommerfest am 15. August haben wir aufgrund der Corona-Situation auf einen Tag verkürzt, und können es auch nur in etwas kleinerem Rahmen stattfinden lassen - aber mit einem ungewöhnlichen draußen-Event:

An diesem Samstag gastiert die Bonsai-Bühne der "Wald und Wiesen Konzerte" im Tipicamp Hembergen. Mit dieser rollenden kleinen Bühne ist es möglich, unkompliziert an ungewöhnlichen Orten musikalische Inszenierungen durchzuführen. Seit 2018 organisiert der Musiker Sebastian Netta die "Wald und Wiesen Konzerte". Musik erleben, eingebettet in die Geräusche des Waldes und die Musik von Insekten und Vögeln - das macht den Charme dieser ungewöhnlichen Konzertreihe aus.

Bei uns mit dabei sind:

Sebastian Netta Trio

Unser kollektives Gedächtnis ist voll von den schönen Melodien und sehnsuchtsvollen Texten unserer Liedkultur. Sebastian Altekamp (Klavier), Ingo Senst (Kontrabass) und Sebastian Netta (Schlagzeug) haben ihr musikalisches Zuhause aber auch im Jazz. Die Traditionen der Jazz-Stilistiken mit den schönen alten Melodien der Volkslieder zusammengebracht ergeben ein melodisches, harmonisches und rhythmisches Feuerwerk! Höchste Improvisationskunst trifft auf tief verwurzelte Tradition. Mitsingen erwünscht! (Hörprobe)

Mara Minjoli & João Luís Quartett

Die Sängerin Mara Minjoli hat afrikanische Wurzeln, ihr Vater stammt aus Kamerun. Der Gitarrist João Luís stammt aus Brasilien. Mit seinem Landsmann André de Cayres (Kontrabass und E-Bass) und dem Münsteraner Sebastian Netta (Schlagzeug und Percussion) kommt eine erstklassige Band mit unterschiedlichen Roots, die „Afro Sambas“ zu einem Ohrenschmaus der besonderen Art werden lässt. (Hörprobe)

Ernie Rissmann

Ernie Rissmann begeistert mit seinen Songs und seiner Fingerstyle-Gitarre auf der Bühne: ein Fingerstyle, von dem andere meist nur träumen, ersetzt ganze Bands und verleiht jedem Titel unverwechselbaren Charakter und Charme.
Jazz, Chanson, Folk, stets locker und auf den Punkt; skuril-fatalistischer Humor trifft auf Ragtime-Blues und beatlesartige Akkordfolgen: eingängig, doch voller Hakenschläge. Schön, spannend, tiefgängig – und immer besonders. (Hörprobe)

 

Gerahmt wird das Ganze von etwas "draußenzeit-Spirit" mit einem handwerklichen Stand, an dem jede/r selber mit ihren/seinen Händen werkeln kann, und lernen kann, wie man aus Brennesseln schöne Schnüre und Kordeln herstellt. Auch für die Kinder wird es ein kleines Alternativ-Programm geben. Außerdem machen wir Popcorn überm Feuer.

Wir freuen uns, dass wir in diesem von Corona geprägten Jahr, trotz allem (mit einigen Auflagen)  ein solches schönes Event "in natura" durchführen können!

Die Einnahmen durch die Karten (40 € Erwachsene / 10 € Kinder) unterstützen die Musiker und beide gemeinnützigen Vereine (draußenzeit e.V. und Wald und Wiese e.V.), die ja alle einige Einnahmen-Einbußen hatten in diesem Jahr.

 

Es war ein wunderbares Fest! Wir danken Mara Minjoli und allen Musikern. Ihr wart super!!!

 

 

 

Datum: 
Samstag, August 15, 2020
Ort: 
Tipicamp Hembergen
Zeit: 
ab 15 Uhr - ca. 22 Uhr
Leitung: 
Team
Kosten: 
Erwachsene 40 €; Kinder (ab 3 J.) 10 €