Erste Hilfe Outdoor

Erste Hilfe Outdoor

Diese Erste-Hilfe-Weiterbildung richtet sich an Menschen, die beruflich oder privat viel in freier Natur unterwegs sind, auch da, wo der Rettungsdienst nicht sofort vor Ort sein kann.

In Theorie und Praxis geht es um das 1x1 der Ersten Hilfe in Outdoor-Situationen: Wie verhalte ich mich richtig bei Unfällen und Verletzungen in nicht urbanen Umgebungen? Was tun, bis Hilfe eintrifft?

Ziel ist es, am Ende des Wochenendes mehr über den menschlichen Körper und seine Funktionen zu wissen und das Erlernte im Ernstfall sicher anwenden zu können.

Dieser Kurs findet alle zwei Jahre statt.

Die Kursinhalte umfassen 16 Unterrichtstunden und werden am Samstag von 10-18 Uhr und am Sonntag von 11-17 Uhr vermittelt. Wer im Camp übernachten und dort verpflegt werden möchte kann dies zusätzlich buchen (für 30€ UVP).

Der Referent Frank Dräger ist Rettungsassistent und war als solcher lange Jahre in einer Großstadt sowie im Auslandsdienst in verschiedenen Regionen der Welt tätig. Er ist zudem Wildnispädagoge und leitet eine Wildnisschule im Raum Köln.

Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig. Der Kurs findet komplett draußen statt. Informationen zu Unterkunft und Verpflegung finden Sie unter "Tipicamp Hembergen". Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Datum: 
Samstag, März 17, 2018
Sonntag, März 18, 2018
Ort: 
Tipicamp Hembergen
Zeit: 
Sa 10-18 Uhr und So 11-17 Uhr
Leitung: 
Frank Draeger, Wildnisschule Köln
Kosten: 
130 € + 33 € U+V (Übernachtung optional)